Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Verfügbarkeit einzelner Artikel derzeit kurzfristig ändern kann.
Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
» Passwort vergessen » Registrieren
×
Produktvorschläge:
Bitte betätigen Sie zunächst die Enter-Taste.
Sollte Ihre Suche kein Ergebnis liefern, beraten wir Sie gerne unter Telefon +49 (0) 7171 - 874 44 44.
Wir können alle in Deutschland lieferbaren Arzneimittel sowie Import-Arzneimittel für Sie bestellen.

Ihr apowelis Team

Hersteller
Kategorien
Vorschläge
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Verfügbarkeit einzelner Artikel derzeit kurzfristig ändern kann.
Bestellung + Beratung +49 (0) 7171 - 874 44 44
Mo - Fr 8 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr
Startseite
         
Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass sich die Verfügbarkeit einzelner Artikel derzeit kurzfristig ändern kann.

Vitamin K Tropfen

20 ml Ölige Lösung

ApoWelis Rezeptur 5152

Vitamin K Tropfen

Abb. ähnlich

Apotheke an der Weleda

PZN: 08005152

 

Bitte lagern Sie die Tropfen nach Erhalt bei 2 - 8°C im Kühlschrank.
 

 

Mit Vitamin K Tropfen können Neugeborene ausreichend mit Vitamin K versorgt werden. Das fettlösliche Vitamin sorgt unter anderem für die Blutgerinnung im menschlichen Körper.

Nach der Geburt verfügen Neugeborene und Babys nicht über genügend Reserven des wichtigen Vitamins. Zwar nehmen Kinder Vitamin K mit der Muttermilch auf, dennoch wird von Ärzten empfohlen, dem Baby Vitamin K nach der Geburt und zu bestimmten weiteren Zeitpunkten in einer höheren Dosis zuzuführen. Diese prophylaktische zusätzliche Zufuhr soll dazu beitragen, Blutungen bei Babys zu vermeiden, die auf einem potenziellen Vitamin K Mangel beruhen. Alternativ und ergänzend zu mehreren hochdosierten Gaben haben sich niedriger dosierte 12 Wochen Anwendungen mit öligem Vitamin K bewährt. Diese Prophylaxe empfiehlt unter bestimmten Voraussetzungen zum Beispiel die Gesellschaft anthroposophischer Ärzte in Deutschland (GAÄD). Vitamin K Tropfen in öliger Rezeptur erhalten Sie auf apowelis.de mit der ApoWelis Rezeptur 5152.

 

Vitamin K und seine Bedeutung für Neugeborene

Vitamin K wird auch als Phytomenadion bezeichnet. Prinzipiell handelt es sich bei Vitamin K nicht um ein einzelnes Vitamin, sondern um eine Vitamingruppe. Neben ihrer Funktion bei der Blutgerinnung, spielt diese Vitamingruppe auch eine wichtige Rolle für den Knochenstoffwechsel sowie für das Zellwachstum. Vitamin K kommt vor allem in grünem Blattgemüse vor, teilweise auch in einigen tierischen Produkten wie Milch und Eiern. Obwohl in diesem Bereich die wissenschaftliche Erforschung noch nicht abgeschlossenen ist, geht man außerdem davon aus, dass bestimmte Darmbakterien Vitamin K bilden und zu dessen Speicherung beitragen. 

Geht es um Vitamin K für Neugeborene, sind drei Faktoren maßgeblich dafür, dass hier nach der Geburt die Gabe von zusätzlichem Vitamin K empfohlen wird:

 

  • über die Verbindung des Babys durch die Plazenta zur Mutter wird kaum Vitamin K übertragen
  • auch die Muttermilch ist nicht besonders reich an dem Vitamin. Durchschnittlich liegt der Gehalt abhängig von der Ernährung der Mutter bei etwa 3 µg pro 100 ml
  • die Darmflora muss sich bei Neugeborenen und Babys erst bilden. Vitamin K beim Baby wird deshalb im Darm nicht gebildet, und es bestehen keine Speichervorräte.
     

Aufgrund dieser niedrigen Versorgung von Neugeborenen und Babys mit Vitamin K sehen Mediziner hier ein Risiko für Mangelblutungen besonders in den ersten 12 Lebenswochen. Dieses Risiko beziffern sie mit 1:10.000. Das erscheint zwar kein großes Risiko zu sein, jedoch kann in sehr seltenen Fällen von den Blutungen auch das Gehirn des Kindes betroffen sein. Schwere Folgeschäden sind hier nicht auszuschließen. Da dem Leber-Galle-System bei der Verstoffwechslung von Vitamin K ebenfalls eine wichtige Funktion zukommt, können angeborene Störungen in diesem Bereich die Versorgung des Kindes mit Vitamin K ebenfalls negativ beeinflussen. Solche angeborenen Störungen sind kurz nach der Geburt kaum erkennbar. Auch deshalb wird die zusätzliche Gabe von Vitamin K für Neugeborene empfohlen. 

 

Anwendung von Vitamin K Tropfen

Der Bedarf von Vitamin K liegt bei Säuglingen bei etwa 1 µg pro Tag. 3 Tropfen unserer öligen Vitamin K Tropfen enthalten 25µg des Vitamins in Mandelöl. Der Säugling erhält davon innerhalb der ersten 12 Lebenswochen Wochen über ein Löffelchen einmal täglich 3 Tropfen (25µg) oder 6 Tropfen (50µg) vor einer Stillmahlzeit. Das entspricht den Dosisempfehlungen der GAÄD. Die Vitamin K Tropfen können auch eine einmalige Hochdosis von 2 mg nach der Geburt ergänzen. Wir stellen die Rezeptur als ApoWelis Rezeptur 5152 selbst her. Sie können somit bei uns Vitamin K für Neugeborene bestellen. Gerne beraten wir Sie zu Vitamin K für das Baby.

 

9,95 € *

Grundpreis: 49,75 € / 100 ml

1-3 Werktage1-3 Werktage

Alle Preise inkl. MwSt
ggf. zzgl. Versandkosten, Irrtum vorbehalten. Wünschen Sie nähere Informationen zu diesem Artikel, beraten wir Sie gerne telefonisch.

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bei Tierarzneimitteln Ihren Tierarzt oder Apotheker. Sämtliche Tierarzneimittel sind nicht zur Anwendung bei Tieren, die der Lebensmittelgewinnung dienen.

ApoWelis Rezeptur 5152

Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, 1x täglich 3 (=25µg) - 6 (=50µg) Tropfen vor einer Stillmahlzeit über 12 Wochen geben.

10 g Lösung enthält:
Phytomenadion 0,00281g, Mandelöl 9,99719g

Es sind keine Gegenanzeigen bekannt.
Anthroposophisches Rezepturarzneimittel, daher ohne Angabe einer Indikation. Bei weiteren Fragen zur Anwendung wenden Sie sich bitte an Ihren verordnenden Arzt oder Heilpraktiker.
ApoWelis Rezeptur 5152