Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse
» Passwort vergessen » Registrieren
×
Produktvorschläge:
Bitte betätigen Sie zunächst die Enter-Taste.
Sollte Ihre Suche kein Ergebnis liefern, beraten wir Sie gerne unter Telefon +49 (0) 7171 - 874 44 44.
Wir können alle in Deutschland lieferbaren Arzneimittel sowie Import-Arzneimittel für Sie bestellen.

Ihr apowelis Team

Hersteller
Kategorien
Vorschläge
Bestellung + Beratung +49 (0) 7171 - 874 44 44
Mo - Fr 8 - 18 Uhr, Sa 9 - 13 Uhr
Startseite
         
Anzahl /Artikel Einzelpreis
Zwischensumme 0,00 €
Zur Kasse

VISMED Einmaldosen

120X0.3 ml

VISMED Einmaldosen

Abb. ähnlich

TRB Chemedica AG

PZN: 10309164

Andere Packungsgrößen

 

56,31 € *

Grundpreis: 156,42 € / 100 ml

1-3 Werktage1-3 Werktage

Alle Preise exkl. MwSt ggf. zzgl. Versandkosten, Irrtum vorbehalten, ab 70 € innerhalb Deutschland portofrei. Wünschen Sie nähere Informationen zu diesem Artikel, beraten wir Sie gerne telefonisch.

PZN 10309164
Anbieter TRB Chemedica AG
Packungsgröße 120X0.3 ml
Produktname
Darreichungsform Einzeldosispipetten
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Dosierung

Nach Bedarf 1-2 Tropfen in den Bindehautsack träufeln. Durch Lidschlag wird die Lösung verteilt und bildet eine transparente und haltbare Flüssigkeitsschicht auf den Oberflächen des Auges. Die Augentropfen können auch während des Tragens harter oder weicher Kontaktlinsen angewendet werden.

 

Anwendung

Kopf leicht zurückbeugen, Unterlid leicht nach unten ziehen und 1-2 Tropfen in den Bindehautsack fallen lassen.

Zusammensetzung bezogen auf 0.3 Milliliter

0.54 mg Hyaluronsäure, Natriumsalz, fermentativ, unvernetzt

+ Calcium chlorid

+ Dinatrium hydrogenphosphat

+ Kalium chlorid

+ Magnesium chlorid

+ Natrium chlorid

+ Natrium citrat

+ Wasser, für Injektionszwecke

 

Gegenanzeigen

Gegen alle Arzneimittel können Überempfindlichkeitsreaktionen auftreten, dann müssen Sie das Medikament sofort absetzen. Wenn schon eine Allergie gegen den Wirkstoff oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels bekannt ist, darf es nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

- Vorübergehendes Brennen
- Es kann für kurze Zeit nach der Anwendung bis zur gleichmäßigen Verteilung der Augentropfen verschwommenes Sehen auftreten.

Während Schwangerschaft und Stillzeit sollten Sie Medikamente möglichst nur nach Absprache mit Ihrem Arzt oder Apotheker anwenden!

- Nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln, welche auf das Auge aufgetragen werden, anwenden, da die Hyaluronsäure deren Wirkung verändern kann.
- Tropföffnung der Ampulle nicht berühren und nicht an das Auge bringen.
- Beschädigte Ampullen nicht anwenden.
- Da die Lösung keine Konservierungsstoffe enthält, sollten Reste nicht mehr verwendet werden.